LUST auf strand?
Kurzurlaub am Strand wieder ab 1. März 2024!

Tibetanische Gebetsfahnen

Allgemein
11.4.2023

Die tibetanischen Gebetsfahnen am Himmel vom Robert-Lehr-Ufer

Tibetische Gebetsfahnen hängen in fast allen buddhistischen Regionen des Himalayas. Die bunten Fahnen wehen im Wind und tragen ihre wohlwollenden Mantras weit über die schneebedeckten Berggipfel in die Welt hinaus. So weit, dass die buddhistischen Gebetsfahnen bereits in der ganzen Welt für viele Menschen eine Rolle spielen,  Wohnungen und Gärten zieren und auch den Himmel vom Stadtstrand am Robert-Lehr-Ufer bedecken. Doch welche Bedeutung haben die buddhistischen Fahnen überhaupt?

  • tragen Mantras in die Welt
  • sollen Frieden, Glück und Weisheit verbreiten
  • die Gebete und Mantras sind nicht nur an eine Gottheit gerichtet, sondern werden durch den Wind an alle Wesen dieser Welt getragen
  • die fünf verschiedenen Farben stehen für die vier Himmelsrichtungen und das Zentrum
  • Aber auch für die fünf Elemente: Luft, Raum, Feuer, Wasser und Erde

Es gibt noch weitere Aspekte und Mantras, allerdings berufen wir uns darauf positive Energien für jedes Lebewesen durch den Wind am Rhein in die Welt zutragen.

Übrigens: sicherlich habt ihr euch schon einmal gefragt weshalb wir die Fahnen nicht erneuern, obwohl sie abgenutzt und kaputt aussehen. Da diese Variante der Gebetsfahnen aus Baumwolle ist, lösen sie sich mit der Zeit auf. Dies geschieht ganz bewusst, denn die einzelnen Fäden verteilen somit das Glück und die guten Wünsche in die Welt.

Search Pivot